Instagram - Wie bekommt man die Fotos Hell/Weiß ? Tutorial


Diese Frage hab ich jetzt schon ein paar mal bei Instagram gestellt bekommen. Deswegen habe ich beschlossen einen Blogbeitrag darüber zu schreiben. Am Beispiel meines letzten Fotos, habe ich die Schritte zusammen gestellt. Es werden später noch Beträge folgen, wie man die Fotos am besten aufnimmt und wie man Fotos von Swatches etc. bearbeitet.

Hier erstmal das Originalfoto vor jeglicher Bearbeitung:



Als erstes bearbeite ich das Foto immer mit der VSCO -App. Hier gibt es viele schöne Filter, die man benutzen kann. Viele sind kostenfrei, aber manche kosten auch einmalig einen kleinen Betrag.
Ich habe eigentlich immer schon ein paar Grundeinstellung die ich nur kopieren muss (einfach auf ein Foto klicken und dann "Bearbeitung kopieren" und bei dem gewünschten Foto einfügen). Die Einstellungen verändere ich meist nur minimal von meiner Grundeinstellung. Bei diesem Foto sind es diese Einstellungen. (Bei dem N1 Filter)



Damit meine Fotos relativ gleich aussehen benutze ich immer den gleichen Filter oder einen Filter der diesem relativ ähnlich ist. Ich habe mich für den N1 Filter entschieden - dieser ist leider kostenpflichtig. Ich habe euch hier ein paar Screenshots von den verschieden Filtern gemacht. Da kann man die unterschiedliche Wirkung der einzelnen Filter schon erkennen. Ob man extra Geld ausgeben möchte oder mit den vorhanden Filtern zufrieden ist, muss man selbst entscheiden.


S1-S3 (Diese Reihe finde ich auch sehr schön - aber leider auch kostenpflichtig)


A1 , A2


H3 , H5



Ihr könnt natürlich auch einstellen, wie stark der Filter sein soll.





Wenn das Bild meinen Vorstellungen entspricht, bearbeite ich das Foto weiter in der Facetune-App. Leider ist auch diese App kostenpflichtig - aber es lohnt sich. Das wichtigste Tool ist hier das Aufhellen -Tool . Ich wende es immer nur im Hintergrund an, nie an den Produkten selber! Sollte man mit den Pinsel auf die Produkte kommen, kann man dies aber leicht durch das Entfernen- Tool wieder beheben. Wie ihr seht macht dieser Schritt sehr viel aus und das Bild wirkt viel klarer.




Die nächsten Schritte mache ich eher selten, aber ich finde das der Schriftzug vom linken Lippenstift hier zu unscharf ist. Das kann man mit dem Details- Tool ein wenig beheben. Auch der rechte Lippenstift hat eine Macke, welche ich überhaupt nicht schön finde. Hier hilft das Überlagern - Tool, womit man einen Teilbereich in einen anderen kopieren kann.



Nun kann man das Bild in Die UNUM- App laden und gucken ob das Foto mit dem restlichen Instagram-Feed harmoniert. Ich muss ehrlich sagen, dass ich darauf am Anfang überhaupt nicht geachtet habe, bzw. am Anfang eine sehr warme Farbgebung bevorzugt habe.






Als letzen Schritt wird das Foto bei Instagram hochgeladen und die letzen Feinheiten abgestimmt. Hier sollte man es aber mit die Regler nicht zu hoch stellen und auf keinen Fall noch einen Filter von Instagram benutzen!








Ich hoffe ich konnte euch ein wenig mit diesem Tutorial helfen und würde mich über Kommentare freuen. Habt ihr noch Fragen oder auch Vorschläge was man noch besser machen kann? Freue mich über jegliches Feedback ;).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen